Die Crew

Daniel Nide,
geb 1988,

kommt aus Hamburg. Startete 2010 mit Straßenfotografie. Veröffentlichte im Dezember 2014 mit Nino Vela das Buch “Soul of Hamburg - Moderne Strassenfotografie". Heute steigt er tiefer in die Materie Fotojournalismus ein und arbeitet fieberhaft an Reportagen. Mitgründer vom Broke.Magazin.

 

Instagram

Helena Lea Manhartsberger,
geb. 1987,

 

kommt aus Innsbruck und ist seit jeher gerne in der Welt unterwegs. Das Studium der Internationalen Entwicklung in Wien, nutzt sie als Basis für eine differenzierte Herangehensweise an Themen, die meist nicht in zwei Sätzen erklärt sind. Ihre Neugierde stillt sie durch dokumentarische Fotografie und Film, wobei Menschen und deren Identitäten im Mittelpunkt stehen. Momentan studiert sie Fotojournalismus und Dokumentarfotografie in Hannover und arbeitet als freie Fotografin.

 

www.helena-manhartsberger.com

Leon Küchler,
geb. 1990,

kommt aus Frankfurt am Main und studiert in Hamburg Soziologie und VWL. Seit einigen Jahren beschäftigt er sich nebenbei mit analoger Fotografie. Klassische Straßen- sowie Dokumentarfotografie sind seine Schwerpunkte, wobei das öffentliche Leben im Vordergrund stehen soll.

 

www.leonkuechler.com


Malte Dörge,
geb 1982,

kommt aus Lüchow im Wendland. Erste Erfahrungen mit der Fotografie machte er bei den Protesten gegen die Castortransporte, mitte der 2000er, im Wendland. Im Verlauf war er dort ein Teil der Bildagentur Publixviewing. Seit 2013 ist er auch in Hamburg aktiv und berichtet von dort aus als freier Fotojournalist für verschiedene Medien.

 

Facebook 

Instagram 

Jan Richard Heinicke,
geb. 1991,

 

Geboren und aufgewachsen im Ruhrgebiet zog ihn das Fotojournalismusstudium 2015 nach Hannover. Er nutzt die Fotografie als Türöffner um einen Blick in gesellschaftlich relevante Bereiche zu werfen. Stilistisch hat er sich der Dokumentarischen Fotografie verschrieben und arbeitet vornehmlich an Themen rund um Zukunftstrends und den Einfluss von Technik auf das Zusammenleben.

 

www.jr-heinicke.de

Taro Tatura,
geb. 1992,

 

kommt aus Dresden und arbeitet seit 2010 in Hamburg. Die Fotografie entdeckte er bereits früh als Jugendlicher für sich. Seit einigen Jahren intensiviert er seine Arbeit im Bereich Fotojournalismus und Dokumentarfotografie.

Neben der Fotografie selbst ist er von der Technik dahinter begeistert und bastelt an alten Analogkameras herum.

 

www.taro-tatura.com 

Instagram 



Kontakt aufnehmen

Du möchtest uns erreichen?
Kein Problem! Hier geht's zu unserem Kontaktformular und den "Tage im Juli" socialmedia Kanälen.


Bodenstedtstraße 16 / 22765 Hamburg / mail@tageimjuli.de